Test: Psychische Belastung

Mit kostenlosem Webinar zur Psychischen Gefährdungsbeurteilung nach § 5 Arbeitsschutzgesetz:

  • Was ist die PGB?
  • Wie wird die PGB durchgeführt?
  • PGB: Sinn oder Unsinn?

Wie hoch ist die psychische Belastung in Ihrem Unternehmen?

Homeoffice, Abstand zu den Kollegen, Führung auf Distanz, Lockdown, soziale Distanzierung, steigende Anforderungen: die Zahl der seelischen Erkrankungen steigt.

In der aktuellen Krisenzeit ist die Belastung vieler Mitarbeiter*innen stark angestiegen. Gegenwärtige Erhebungen gehen davon aus, dass kurz- bis mittelfristig die Zahl der Ausfälle aufgrund psychischer Erkrankungen weiter zunimmt.

Doch auch vor der Corona-Krise verzeichneten die Unternehmen und Krankenkassen eine große Zunahme an stressbedingten Erkrankungen. Deshalb hat der Gesetzgeber bereits 2014 Unternehmen per Gesetz verpflichtet, die psychische Belastung ihrer Mitarbeiter*innen zu überprüfen, zu identifizieren und gegebenenfalls zu reduzieren. Heute wichtiger denn je und ein Thema, das in Kürze wahrscheinlich noch mehr Gewicht bekommt.

Was schätzen Sie?

Wie hoch ist die Belastung in Ihrem Unternehmen?

Am Ende des Tests erhalten Sie Zugang zum Webinar „Die Psychische Gefährdungsbeurteilung nach § 5 (PGB)“: 

Die Teilnahme und versendeten Infos sind kostenfrei.

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt auf: