Werteortientiertes und gesundes Teamcoaching!

 

Resilienz stärken, Produktivität erhöhen: Stressreduktion und mentale Gesundheit

Ihre Mitarbeiter lernen, ihren Stress selbst zu reduzieren und ihre Widerstandsfähigkeit sowie ihre mentale Gesundheit eigenverantwortlich zu stärken. Auf diese Weise frödern Sie eine Kultur der Selbstverantwortung, des Respekts und der Wertschätzung. Bei einer nachhaltigen Umsetzung verringern sich Krankentage und Fehlerquoten, während Motivation und Produktivität steigen.

Spannend dabei: Im Training können moderne Pulsmessgeräte eingesetzt werden, die den Aufbau der Widerstandskraft über die Herzratenvariabilität in Echtzeit darstellen. Schon die ersten Selbstregulationsübungen sind direkt messbar. Spitzenpolitiker, Kampfpiloten und Polizisten nutzen diese Methode bereits.

Das Training besteht insgesamt aus drei Modulen, die einzeln buchbar sind. Voraussetzung für die Module II und III ist das Basismodul I oder Vorsprung durch Resilienz und innere Stärke.

Die Kraft des gesunden Teams I: Stressreduktion und mentale Gesundheit

Im Basisseminar „Die Kraft des gesunden Teams I“ lernen Ihre Mitarbeiter, wie sie mit Stress umgehen und ihre Gesundheit fördern können.

Dauer: 2 Tage

  • Einführung in die HeartMath®-Methode
  • Stärkung der Selbst- und Sozialkompetenzen
  • Stress: Ursachen, Auswirkungen und Management
  • Eigene Stressoren erkennen und abbauen
  • Emotionale Kompetenz:
    • Die Rolle von Emotionen in der Gesundheit
    • Resilienz: Emotionen als Schlüsselfaktoren
    • Der richtige Umgang mit Emotionen
    • Reflexion von Beziehungen und Verhalten
  • Resilienz – die Säulen der Widerstandskraft

Die Kraft des gesunden Teams II: Resilienz stärken, Produktivität und Motivation erhöhen

Ein respektvolles und konstruktives Miteinander nachhaltig zu festigen, im Alltag zu leben sowie die Kommunikation und das Vergnügen an der Arbeit zu steigern, sind ein wichtiges Ziel.

Dauer: 2 Tage

  • Vertiefung der HeartMath®-Methode
  • Resilienztechniken
  • Kollektive Emotionen in Teams verändern und nutzen
  • Gesunde Kommunikation
  • Meetings erfolgreich gestalten
  • Motivation und Produktivität im Team steigern
  • Krisen- und Konfliktmanagement

Die Kraft des gesunden Teams III: Alltag und Herausforderungen meistern

Drei Monate nach Abschluss des 2. Moduls schließt sich optimalerweise ein Tag der Evaluierung an. Eine Prüfung des Ist- und Zielzustandes erleichert es, den Nutzen für Alle zu steigern. So erreichen Sie mittel- bis langfristig ein inneres wie äußeres Wachstum, dass sich durch die Erhöhung der Lebens- und Arbeitsqualität auch wirtschaftlich messen lässt.

Dauer: 1 Tag

  • Welche Instrumente waren erfolgreich?
  • Wo gibt es nch Schwierigkeiten und Herausforderungen?
  • Welche Veränderungen gab es?
  • Vertiefung der Fähigkeiten
  • Nachhaltige Veränderungen festigen
Jetzt anfragen!